RSS Facebook Twitter

Hauptseite » PDF in der Druckvorstufe » PDF-Format - Auf der Suche nach der Zukunft

PDF-Format - Auf der Suche nach der Zukunft

Mobile Nutzerbedürfnisse und ein neuer Zeitgeist stellen vieles infrage. Das Format PDF ist ein globaler Bestandteil im Austausch von Dokumenten.

Andreas Burkard  Es war der Startschuss einer faszinierenden Entwicklung. 25 Jahre ist es seit der Veröffentlichung von Acrobat 1.0 her. Unter der Federführung von John Warnock und Chuck Geschke entwickelte sich das Portable Document Format nach den Bedürfnissen des Marktes. So wurde mit PostScript frühzeitig der digitale Workflow für die Druckindustrie bis hin zur Ausgabe realisiert.
Ausserhalb der Druckbranche zeigten Ende der Neunzigerjahre E-Mail und Internet die Notwendigkeit eines zuverlässigen Austauschformats. Der kostenlose Adobe Reader wurde weltweit fester Bestandteil auf praktisch jedem Rechner. Mit Energie, Einfallsreichtum und den nötigen Mitteln integrierte Adobe alle möglichen Anforderungen in das zunehmend beliebte PDF. Es folgten etliche Standardisierungen und Richtlinien für unterschiedliche Nutzungen. Dazu gehören PDF/X, ­PDF/A, PDF/E, PDF/VT, PDF/UA. Weiter zum Artikel.


Hauptseite

Kategorien

Die neusten Forenbeiträge



Sitemap





nach oben