Neues um Soft- und Hardware

Chris Hickey zum CEO von Quark Software ernannt

30.01.2019

quark1000

Quark Software Inc. gab heute bekannt, dass der Senior Technology Executive Chris Hickey zum Chief Executive Officer ernannt wurde.

Hickey kommt von dem Cloud-basierten Datendienstunternehmen RingLead zu Quark, wo er als CEO die Unternehmensbewertung verfünffachte, indem er die Marktakzeptanz erhöhte und das Umsatzwachstum förderte.

"In der Welt der Content Services und Content Solutions ist Quark ein wahres Kraftpaket. Die technische Kompetenz und das Kaliber der hier produzierten Software ist unübertroffen. Als CEO werde ich die Stärken von Quark nutzen, Veränderungen in unserer Vertriebs-, Marketing- und Partnerstrategie vornehmen und meine Erfahrungen sowohl mit B2B- als auch mit B2C-Software nutzen, um die Akzeptanz unserer Content-Lösungen zu erhöhen.", sagte Chris Hickey, neu ernannter Chief Executive Officer von Quark Software Inc.

Hickey gab Einblick in die Pläne für Quark und fuhr fort: "In diesem Jahr werden wir weiterhin drei verschiedene und integrierte Geschäftseinheiten aufbauen: Desktop Publishing mit QuarkXPress und App Studio, Sales Enablement mit Docurated und Content Automation mit der preisgekrönten Plattform von Quark. Jedes Unternehmen mit einer inhaltlichen Herausforderung sollte Quark auf der Shortlist haben."

Interim CEO Victor Shepherd wurde zum Chairman of the Board von Quark befördert.

Über Chris Hickey, Quark CEO
Christopher Hickey ist ein versierter Führer von High-Tech-Unternehmen, von Start-ups bis hin zu Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen, mit Expertise in den Bereichen Cloud Computing, Enterprise Data Management, Software as a Service (SaaS), Storage Security und Sales Enablement Technologien. Er tritt Quark Software als CEO des Cloud-basierten Datendienstleisters RingLead bei, wo er das Unternehmen zur Nummer eins unter den voll integrierten SaaS-basierten Datenmanagement-Plattformen von Salesforce gemacht hat. Chris hatte auch Führungspositionen bei Teq, dem größten Reseller von SMART-Technologien, Total Defense, einem weltweit führenden Anbieter von Lösungen zur Erkennung von Malware-Bedrohungen und Anti-Crimeware-Lösungen, und CA Technologies inne. Er erwarb seinen BS in Technologie mit einem Schwerpunkt im Marketing von der Central Connecticut State University.

Zur Pressemitteilung

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.04.2019

PDF-Preflight, PDF-Editierung und Automatische Korrektur von PDF-Dateien

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 25. Apr. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Veranstaltungen
26.04.2019

Äh, der Kunde hat leider kein InDesign… Aber Office!

HUSS-MEDIEN GmbH
Freitag, 26. Apr. 2019, 17.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Willkommen zur ersten IDUGB im Jahr 2019. Und gemäß Heikes Ansatz, dass die IDUG „mehr als InDesign“ ist, schauen wir dieses Mal ein wenig über den Tellerrand. Okay, auch wenn wir gern über Office lächeln: Es muss jetzt mal sein Egal was man von Office hält, als InDesign-Anwender*in kommt man immer wieder in Kontakt zu Word, Excel und PowerPoint. Es fängt bei Texten und Tabellen an, die in InDesign verarbeitet werden wollen, bis hin zu PowerPoint-Vorlagen im Corporate Design, die Kunden bestellen. Teil 1: Was kann Office alles, was können wir eventuell nutzen? Keine Angst: Ihr müsste jetzt nicht zum Office-Crack werden. Dann dafür gibt es ja Leute, wie Stephan! Er wird euch helfen, zeigt euch im ersten Teil des Abends maßgeblich, was Office so alles kann, was aber auch nicht. Es geht um ganz klassische Frage von InDesigner*innen – gibt es Grundlinienraster, Schnittmasken oder Sonderfarben? Daneben gib es aber auch Grundlegendes, z.B. wie man überhaupt mit der Arbeit in Office loslegt, wo man wichtige Einstellungen findet und wie dieses Office überhaupt so tickt. Wenn Ihr also mal Dokumentenvorlagen für Kunden gestaltet, kennt ihr schon die Möglichkeiten und könntet schon während der Gestaltungsphase auf die Besonderheiten eingehen. Aber Keine Angst, es gibt immer noch genug für uns in InDesign zu tun!

Vollständige Informationen und Anmeldung via https://idug-berlin.de/idugb44/

Ja

Organisator: InDesign User Group Berlin

Kontaktinformation: InDesign User Group Berlin, E-Mailmail AT idug-berlin DOT de

https://idug-berlin.de

HDS Portalpartner

HDS Portalpartner
callas_grau
HDS Portalpartner
flyerline_startseite
HDS Portalpartner
PBU_Logo_weiss
HDS Portalpartner
cleverprinting_logo_white
HDS Portalpartner
Quark-startseite
HDS Portalpartner
AXA_Company_logo_rgb_Graustufen