Tipps, Tricks, Tutorials, Design und Praxis

Ein Einstieg ins Prototyping mit Figma

29.08.2019

figma

In wenigen Klicks zum «fast» fertigen Design

Wer Google Docs nutzt, weiss die Vorteile der Kollaboration in Echtzeit und das Verwalten von Dateiversionen zu schätzen. Figma hat diese Features neben vielen anderen in ein Design-Tool verpackt. David Maissen

Wer kann sich noch an das Erstellen von Maquetten erinnern? Mit Wachs wurden Papierstreifen mit Text- und Grafikelementen auf den Satzspiegel geklebt bzw. montiert, um das künftige Layout vereinfacht darstellen zu können. Prototyping-Tools im Bereich des Designs verfolgen eine ähnliche Idee, natürlich ohne Wachs, dafür mit vielen inter-aktiven Features, welche die Arbeit effizien-ter machen.

Figma – eine Browserlösung zur Kollaboration
Lange galt Sketch als das Tool für User Interface Design. Mittlerweile gibt es in diesem Bereich auch andere grosse Namen wie Adobe XD, Invision oder natürlich Figma, welches ich in diesem Artikel näher vorstellen möchte. Die erste Version von Figma wurde 2015 veröffentlicht. Das Tool besticht durch ein modernes cloudbasiertes User Interface und ermöglicht das parallele Bearbeiten im Team. Arbeiten mehrere Perso-nen aktiv am Projekt, sehen alle Teammitglieder die Änderungen in Echtzeit. Durch zahlreiche Werkzeuge wie den Pen oderdas Textwerkzeug lässt sich das Tool auch für komplexes Grafikdesign «entfremden».

Weiter zum Artikel

Quelle / Autor:
Publiher / Guido Köhler
Thema: Prototyping mit Figma

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator
HDS Portalpartner
HDS Portalpartner
callas_grau
HDS Portalpartner
cleverprinting_logo_white
HDS Portalpartner
flyerline_startseite
HDS Portalpartner
PBU_Logo_weiss
HDS Portalpartner
Quark-startseite
HDS Portalpartner
AXA_Company_logo_rgb_Graustufen