Aktuelle Branchen-Mitteilungen

Enfocus Switch 2019 Spring verfügbar

07.06.2019

Enfocus Switch 2019 Spring verfügbar!

Was ist Enfocus Switch?

Enfocus Switch ist eine leistungsfähige und äußerst flexible Lösung für die Automatisierung von Produktions-Arbeitsschritten in Agenturen, Verlagen, Druckvorstufen-Betrieben und Druckereien.

Switch ist das System zwischen den Systemen und bildet damit das ideale Bindeglied zwischen MIS-, Auftrags- bzw. Job-Planungs-Systemen, Web-Portalen, Datenbanken und Druckvorstufen-Workflowsystemen, Software-Applikationen oder Ausgabe-RIPs. Dabei automatisiert Switch viele der heute noch manuell ausgeführten Arbeitsschritte und hilft dabei den gesamten Produktionsprozess zu standardisieren und zu beschleunigen und Fehler zu eliminieren.

Enfocus Switch 2019 Spring bei Impressed verfügbar

Enfocus gibt die Veröffentlichung von Enfocus Switch 2019 Spring bekannt. Ab der Frühjahrsausgabe 2019 wird Enfocus jedes Jahr zwei Switch-Versionen ausliefern. Im ersten Update dieses Jahres gibt es einige beeindruckende neue Funktionen. Ganz oben auf der Liste steht das "Remote Process"-Element. Remote Process ist ein Flow-Element, welches es Benutzern ermöglicht, Switch-Jobs aus dem Flow herauszuleiten, sie über einen Drittanbieterdienst "remote" zu verarbeiten und sie nach der Verarbeitung wieder zurück in den Flow zu übernehmen. Das Scripting-Modul ist erforderlich, um diese Funktion nutzen zu können.

Die Funktionalität des Übergabe-Punkts wurde überarbeitet, um die Flexibilität bei der Verwendung zu erhöhen. Änderungen am Übergabe-Punkt in Switch beinhalten die Möglichkeit, nur Metadaten zu übermitteln. Dies ermöglicht es einem Switch-Flow, nur Daten – wie z.B. ein ausgefülltes Formular – als Eingabedaten zu akzeptieren, anstatt eine physische Datei zu senden. Die Anwendung ist vergleichbar mit der Anforderung eines Job-Neudrucks, bei dem keine neuen Dateien benötigt werden. Eine weitere Funktion im Übergabe-Punkt ermöglicht es, einen Job-Trigger zu senden. Intern sendet dies einen Dummy-Auftrag in einen Switch-Flow. Für die Benutzer bedeutet dies, dass es nun möglich ist, über einen "Send Trigger"-Button z.B. eine Datenbankabfrage zu starten, um einen Papierverbrauchsbericht zu erstellen und ihn dann per E-Mail zu versenden.

Die Verwaltung von Übergabe-Punkt URLs erhält mit dieser Version auch einige zusätzliche Optionen. Eine URL mit einem direktem Link zu einem Übergabe-Punkt kann nun direkt erstellt werden, um den Endbenutzer zu einem bestimmten Übergabe-Punkt zu leiten, was die Suche erleichtert. Diese direkten URLs können mit einem Ablaufdatum versehen sein, was für die Verwaltung rechtzeitiger Eingaben und offener Anfragen nützlich ist. Wenn Benutzer über eine aktive Webservices-Modul-Lizenz verfügen, können sie auch eine Direktlink-URL verwenden, um den öffentlichen Zugriff auf einen Submit Point zu ermöglichen.

Das Switch 2019 Spring Release verfügt über eine neu gestaltete Ereignisanzeige. Basierend auf dem Feedback der Benutzer hat Enfocus die Art und Weise, wie Meldungen angezeigt werden, komplett überarbeitet. Die Meldungen sind das Aktivitätsprotokoll von Switch. Es wird häufig von Administratoren und Benutzern verwendet.

Die neue Nachrichtenansicht enthält Schnellfilter, wie z.B. einen Schieberegler, zum Anzeigen einer "von-bis"-Zeitschiene. Ein weiterer Schnellfilter ist das Vorhandensein von farbigen Schaltflächen zum Ein- und Ausblenden von Info-, Warn- oder Fehlermeldungen. Es gibt nun eine neue Möglichkeit, Ereignismeldungen nach einem Suchbegriff zu durchsuchen: Wenn ein Benutzer Text in einer beliebigen Spalte auswählt, so wird automatisch eine neue Schaltfläche mit der Aufforderung "Diese suchen" angezeigt. Dies bietet eine schnelle Möglichkeit, jeden Eintrag zu finden, der den ausgewählten Text enthält.

Verbesserungen am "Job einschleusen Werkzeug" wurden ebenfalls vorgenommen. "Job einschleusen" hat jetzt eine Verbindungsoption für fehlgeschlagene Aktionen. Dadurch wird verhindert, dass Aufträge als Fehler in den allgemeinen Problemjobs-Ordner verschoben werden, wenn sie stattdessen von anderen Prozessen in einem Switch-Ablauf behandelt werden können. Das Werkzeug "Job einschleusen" wurde zudem um die Möglichkeit erweitert, "einzeiligen Text mit Variable" zu verwenden, was die Optionen für die Benennung eingefügter Aufträge erheblich erweitert.

Zur einfacheren Wiederherstellung und Migration einer Switch-Installation wurde ein Datenstamm-Backup-Tool implementiert. Es sieht die Erstellung einer Zip-Datei vor, die alle Inhalte des Switch-Root-Verzeichnisses enthält. Die Sicherung kann dann mit dem gleichen Werkzeug wiederhergestellt werden.

Das Dashboard wurde ebenfalls verbessert. Wenn die automatische Aktualisierung in einem Dashboard deaktiviert ist, können Benutzer auf einen Job klicken, um alle Nachrichten zu diesem Job anzuzeigen.

Weitere Infos, Demos und Preise unter www.impressed.de

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
12.11.2019

Frankfurt
Dienstag, 12. Nov. 2019, 14.00 - 17.00 Uhr

Road Tour (Hamburg, Frankfurt, München)

Anlässlich der Switch World Tour 2019 in Deutschland möchten wir Sie als Impressed-Kunde am Vortag der Switch World Tour zu unserer kostenlosen Veranstaltung "Von der Manufaktur zur smarten Druckerei" einladen. Wir zeigen Ihnen an einem Nachmittag in lockerer Atmosphäre, wie Sie durch den Einsatz von moderner Software den händischen Aufwand in der Druckproduktion minimieren und Ihre Workflows durch Normierung und Standardisierung hochgradig automatisieren können. Die Tour findet in drei deutschen Städten statt und wartet mit einer spannenden Agenda auf. Am 25.09.2019 in Hamburg Am 12.11.2019 in Frankfurt Am 26.11.2019 in München Im Zuge der Veranstaltung werden folgende Softwares besprochen: Enfocus PitStop, Switch, PDF-Review Modul Impressed Workflow Server ColorLogic CoPrA, ZePrA Callas pdfToolbox Ultimate Impostrip

Diese Veranstaltung ist für alle Impressed-Kunden offen und somit für Sie KOSTENFREI.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/produkte.php?c=detail&prnr=1414&link=ndet&nid=101197

Von der Manufaktur zur smarten Druckerei
Veranstaltungen
12.11.2019

Bookfactory, 8617 Mönchaltorf
Dienstag, 12. Nov. 2019, 17.00 - 19.00 Uhr

Workshop

Affinity Photo positioniert sich seit mehreren Jahren als preisgünstige Alternative zum Platzhirschen Adobe Photoshop. Was die beiden Programme voneinander unterscheidet, erfahren Sie in einem Workshop mit Peter Jäger, professioneller Trainer und Ausbildner im Bereich der Bildbearbeitung.

Bookfactory-Kunden profitieren von einer vergünstigten Teilnahmegebühr von nur 50 CHF.
Zur Anmeldung schicken Sie uns bitte eine E-Mail an service@bookfactory.ch

Ja

Organisator: Bookfactory und pre2media

Workshop: Affinity Photo vs. Adobe Photoshop
HDS Portalpartner
HDS Portalpartner
flyerline_startseite
HDS Portalpartner
callas_grau
HDS Portalpartner
AXA_Company_logo_rgb_Graustufen
HDS Portalpartner
Quark-startseite
HDS Portalpartner
PBU_Logo_weiss
HDS Portalpartner
cleverprinting_logo_white