Aktuell: Affinity Publisher, Designer, Photo

Umfrageergebnisse Umstieg von Adobe zu Affinity

10.05.2019

adobe-affinity_1000

Am 5. April 2019 habe ich eine Umfrage zum Thema "Von Adobe zu Affinity? Utopie oder machbar?" gestartet. Im Forum kann natürlich gerne darüber diskutiert werden. Hier eine kleine Auswertung:

Kaufabsichten bzw. bereits gekaufte Affinity-Produkte

Serif (Europe) Ltd. hat mit den Affinity-Produkten gute Chancen in den nächsten Jahren ein ernst zu nehmender Mitbewerber von Adobe zu werden.

grafik

Was haltet dich von einem Umstieg ab bzw. welche Bedingungen für einen Softwarewechsel müssen erfüllt sein?

  • Hauptgrund: Vermeidung des Adobe Abozwangs. Ein kompletter Umstieg wird aber in absehbarer Zeit wegen großer Datenbestände und auch Kundenanforderungen leider nicht möglich sein.
  • Kunden verlangen InDesign, Illustrator oder PhotoShop-Dateien.
  • Alternative, Geschwindigkeit und Entwicklungsstand (von Publisher).
  • Farbmanagement war lange unzuverlässig. Kundendaten meist Adobe.
  • Nein, ich werde nicht zu Affinity Designer umsteigen. Und wer behauptet, es wäre gleichwertig zu Illustrator und das entsprechend in Artikeln schreibt, hat einfach keinen blassen Schimmer von Illustrator. Auch Publisher ist noch zu wenig ausgereift.
  • Nicht möglich umzusteigen, da es benötigte Plugins bisher nur für die Adobe Produkte gibt.
  • Die Einarbeitung. Wer die Adobe Programme schon lange kennt und nutzt tut sich mit dem Umstieg schwer.
  • Ich habe alle Produkte und Kosten - Nutzen ist sehr gut.
  • Ist kein Industrie-Standard
  • Die Monopolstellung von Adobe ist nicht gut. Man sieht jetzt am Abomodell und den vielen Bugs schon, dass der Hersteller sich kaum noch Mühe gibt. Ein gutes Konkurrenzprodukt belebt den Markt. Zudem gefällt mir das Abomodell von Adobe überhaupt nicht.
  • Ich bin Angestellter und zahle nicht für Photoshop, sondern die Firma. Umgewöhnung in der Bedienung nciht so einfach.
  • Programmfunktionen fehlen, noch ziemlich neu auf dem Markt, weitere Test sind nötig, warten auf Publisher.
  • Zu Publisher: Beta-Status, Abwarten der Erfahrungen anderer Nutzer.
  • Ich suchte schon lange eine gute alternative zu Adobe.
  • Alle Produkte vorhanden. Für einen Umstieg benötigt es ein InDesign-Import nach Publisher. Wenigstens ein guter PDF-Im- und Export.
  • Verwende Affintiy, weil es kein Abo-Modell ist.
  • Ich wechsle nicht, solange es Beta-Verson ist und keine Erfahrungswerte vorhanden sind.
  • Dafür sprechen die tiefen Kosten von Affinity, dagegen teilweise nicht vorhandene Funktionen wie Verlaufsgitter.
  • Ganz klar, einen ABO-Dealer will ich nicht länger unterstützen. Markenmacht und Ignoranz hat vor Jahren schon Quark viele Kunden gekostet. Quark hat daraus gelernt. Affinity bringt echt frischen Wind und ist permanent daran, seine Software zu verbessern. Großartig!
  • Konkurrenz belebt das Geschäft, ohne Altlasten flott.
  • Publisher: Für den Kauf - kein ABO sondern normaler Softwareerweb, Adobe benötigt konkurenz, natürlich müssen sehr viele der Eigenschaften von ID erreicht werden.
  • Einstiegshürde für mich als 'Office-Anwender' ist recht hoch.

HDS hat schon seit geraumer Zeit ein Affinity-Forum. Hast du Ideen, wie wir dies etwas beleben könnten?

  • Tutorials und/oder Grundsatzinfos und Erfahrungsberichte über genau diese Frage: (Wie) kann Affinity die Adobe-Programme ersetzen?
  • Mehr Beteiligung von MEINER Seite. Scheitert aber am Zeitaufwand, den ich mit der Beta von Publisher betreiben müsste.
  • Wachsen lassen, offen sein.
  • Tutorials kompakter Art anbieten?
  • Im Moment leider nicht. Bin aber selber sehr daran interessiert, dass dieses Forum aktiver wird. Ein großer Impuls dürfte es werden, wenn Publisher aus der Betaphase kommt und auch in Deutsch verfügbar wird.
  • Das hängt von der Bekanntheit von Affinity ab.
  • Leider nein. Vielleicht wird es lebendiger sobald der Publisher offiziell auf dem Markt ist.

Was mich ganz besonders gefreut hat

  • Schön, dass es euch gibt!
  • HDS ist immer noch ein super Fachforum! :-)
  • Gut und schön, dass es Euch gibt!
  • weitermachen

Noch so nebenbei: 20% Frauen und 80% Männer. Mit wenigen Ausnahmen in der Altersgruppe 40 - 60 Jahre.

Herzlichen Dank allen, die an der Umfrage teilgenommen haben!
Urs Gamper

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic

HDS Portalpartner
HDS Portalpartner
AXA_Company_logo_rgb_Graustufen
HDS Portalpartner
callas_grau
HDS Portalpartner
PBU_Logo_weiss