Alles um PDF und Print

Dynamische Workflows mit der MadeToPrint-Token-Engine definieren

31.03.2021

axaio_PR_Bild_1000x350_06_2

Die Kernaufgabe von axaio MadeToPrint besteht darin, mit einer Reihe von effizienten Vorab-Einstelloptionen, Druck- und Ausgabeprozesse zu standardisieren bzw. zu automatisieren, um Fehlerquellen auszuschließen und damit eine konsistente Qualität sowie eine pünktliche Lieferung der Druckergebnisse zu garantieren. Die meisten der Ausgabe-Einstellungen können durch die Standard-Editieroptionen in MadeToPrint abgedeckt werden. 



Doch gelegentlich sind die Ausgabe-Anforderungen (-Parameter) sehr speziell und bedürfen einer sehr viel dynamischeren Anpassung. MadeToPrint bietet hierfür eine leistungsstarke Token (Variablen)-Engine, die Regeln zur Erzeugung dynamischer Zeichenfolgen definiert. Der Token-Mechanismus folgt logischen Anforderungsmustern, wobei der Anwender aus einer Vielzahl an Token-Kombinationen wählen kann, die zu einem höchst maßgeschneiderten Ausgabe-Workflow konfigurierbar sind.


Screenshot_Token_Liste_DEBeispielsweise lässt sich unter Verwendung bestimmter Token das Ziel für den Datei-Export – sowohl für den Dateinamen wie auch den Ordnernamen – variabel festlegen.

Beim ScriptLabel-Token erfasst das Token den Inhalt eines Adobe InDesign-Textrahmens, der mit einem bestimmten Skriptetikett gekennzeichnet ist, und importiert ihn in den jeweiligen Ordner- oder Dateinamen.

Mit Hilfe sogenannter Ask-Token ist es möglich, Abfragen zu erstellen, um z.B. die Eingabe von Auftragsdaten zu ermöglichen, die während der Ausführung eines Druckauftrags in der Infobar erscheinen werden.

Es gibt auch Token, mit denen sich auf die Metadaten des Dokumentes oder eines Jobtickets zugreifen lässt. So lässt sich per Token und der Funktion “Parameter Overrides“ z.B. der Output Intent in der PDF-Datei anhand von Metadaten ändern.

Weitere Token geben Aufschluss über die Anzahl und Sequenznummer der zu generierenden Datei. Es lässt sich beispielsweise automatisiert auslesen, welche die erste und die letzte gedruckte Seite bzw. der erste/letzte Bogen des aktuellen Dokuments ist. 


Der Einsatz von Token ist nicht auf einen einzigen Eintrag beschränkt, man kann Token auch aus mehreren, unterschiedlichen Funktionen, regulären Ausdrücken und statischem Text zusammensetzen. Der Token-Editor hilft dabei, komplexere Token-Sequenzen zu erstellen, zu sichern und zu verwalten. Eine Beschreibung der Token findet man außerdem in der Token-Hilfe, direkt im MadeToPrint-Dialog. Des Weiteren wird eine Auswahlliste an vordefinierten Token standardmäßig mitgeliefert, um die Konfiguration zu erleichtern.

Den Einstellmöglichkeiten der MadeToPrint-Token-Engine sind kaum Grenzen gesetzt, so dass Unternehmen ihre noch so speziellen Anforderungen passgenau umsetzen können, um die Ausgabe-Prozesse im Workflow so effizient, wie möglich, gestalten zu können.

Fragen?
Weitere Informationen/Hilfe zur Verwendung der Token in MadeToPrint bietet ebenso der axaio-Support. Schreiben Sie uns unter: [email protected]

Informationen zu MadeToPrint finden Sie auf der axaio-Website: www.axaio.com

Kontaktieren Sie uns, um eine Produktvorführung zu vereinbaren, oder teilen Sie uns einfach Ihre Fragen mit:
[email protected]

Über axaio software
axaio software optimiert Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für Adobe InDesign-, InCopy-, Illustrator- und QuarkXPress-Umgebungen. Das Hauptprodukt MadeToPrint sorgt für eine erhöhte Zuverlässigkeit bei der PDF-Ausgabe, bei Druckausgabeprozessen und beim Export in verschiedenste Dateiformate und lässt sich nahtlos in Redaktionsumgebungen integrieren, die auf vjoon K4, WoodWing Enterprise, Van Gennep PlanSystem4 oder Quark Publishing Platform basieren. Ein weiteres Thema, mit dem sich axaio software befasst, ist die Erstellung barrierefreier Dokumente aus Adobe InDesign, die immer mehr an Bedeutung zunimmt. Lösungen von axaio software sind weltweit in Verlagen, Druckereien, Kreativ-Agenturen, Prepress-Unternehmen und im Verpackungsdruck im Einsatz. axaio software unterstützt den internationalen PDF-Standard und ist aktives Mitglied in der PDF Association.

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
09.09.2021 - 17.12.2021

Digicomp Academy, Zürich
Donnerstag, 09. Sept. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 17. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von Publishing NETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: 6'300.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 18 Tage(ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch

HDS Portalpartner
HDS Portalpartner
AXA_Company_logo_rgb_Graustufen
HDS Portalpartner
PBU_Logo_weiss
HDS Portalpartner
callas_grau