Alles um PDF und Print

callas software veröffentlicht pdfToolbox 14.1

25.01.2023

callas-PDFtoolbox-14-1000x350

Update beinhaltet interessante neue Features

callas software, ein führender Anbieter automatisierter PDF-Qualitätssicherungs- und -Archivierungslösungen, hat heute ein minor Update seiner pdfToolbox-Produktline veröffentlicht. Das Update 14.1 von callas pdfToolbox enthält in erster Linie kleinere Verbesserungen bei den neuen Features der im vergangenen Jahr erschienenen Version pdfToolbox 14 und ergänzt diese um weitere. Darüber hinaus präsentiert callas software die erste Version neuen Schulungsmaterials für pdfToolbox.

Updates zu Profilen und Prozessplänen
Anwender, die automatisierte Workflows erstellen und aktualisierte Profile oder Prozesspläne in bestehende Workflows integrieren oder deren Benutzern zur Verfügung stellen wollen, können mit pdfToolbox 14.1 nunmehr beliebig viele Profile gleichzeitig exportieren. Konkret werden dabei Profile oder Prozesspläne aus mehreren Bibliotheken ausgewählt und in einem Schritt in ein ZIP-Archiv exportiert.
Ein solches Archiv lässt sich anschließend auch automatisch in ein Software-Verteilungssystem übernehmen, das dann die aktualisierten Profile an definierte Standorte ausrollt. Möglich ist das zum Beispiel mit dem GIT-Build-System, das dann über zuvor eingerichtete Workflows die ZIP-Archive verteilt, dekomprimiert und hinsichtlich ihrer Versionen kontrolliert. Auf diese Weise lassen sich mehrere auf pdfToolbox basierende Automatisierungsstandorte mit wenigen Klicks umstellen.

Erstellen von Link-Annotationen
Mit pdfToolbox konnten Anwender bereits nach bestimmten Texten in einem PDF-Dokument suchen, um für diesen klickbare Link-Annotationen (Hyperlinks) zu erstellen. Zwei neue Funktionen ermöglichen es nun, solche Link-Annotationen basierend auf Preflight-Ergebnissen zu erstellen oder die Link-Annotation in einem bestimmten Bereich einer Seite anzubringen.
Beispielsweise konnte pdfToolbox bereits nach QR-Codes suchen und die darin enthaltenen URLs dekodieren. Mit dieser Erweiterung kann jetzt in Prozessplänen jeder QR-Code mit einer Link-Annotation überlagert werden, die das gleiche Ziel hat, wie der im QR-Code kodierte Text. So lassen sich gedruckte Dokumente für die digitale Nutzung optimieren.

Neues Schulungsmaterial für die Profilerstellung
Profile und Prozesspläne bilden zwei zentrale Säulen von pdfToolbox. Um deren volle Leistungsfähigkeit zu nutzen, müssen Anwender verstehen, wie sie funktionieren und wie sie erstellt werden können.
Deshalb hat callas software neues Schulungsmaterial erstellt, das sich auf die Profilerstellung konzentriert. In einem PDF werden erklärende Artikel mit kurzen Trainingsaufgaben kombiniert. Das bislang nur englische „callas pdfToolbox Desktop training manual“ steht auf den Online-Hilfeseiten von callas unter help.callassoftware.com zur Verfügung oder kann direkt von der folgenden Seite heruntergeladen werden: training.callassoftware.com.

Die zahlreichen Übungen – von der Erstellung über Prüfungen und Korrekturen bis hin zur Funktionsweise von Profilen und Prozessplänen – können Anwender in ihrem individuellen Tempo durcharbeiten und ihre Ergebnisse mit den im Material vorhandenen Beispiellösungen vergleichen.

Verfügbarkeit und Preis
Anwender, die pdfToolbox 14 bereits im Einsatz haben, können die Version 14.1 kostenlos von der callas-Website herunterladen.
Benutzer älterer Versionen oder Interessenten, die Fragen zu Verfügbarkeit, Preis und Angeboten oder zum Return on Investment haben, setzen sich bitte mit dem callas-software-Distributor Four Pees via sales@fourpees.com in Verbindung. Eine voll funktionsfähige, zeitlich begrenzte Testversion steht unter www.callassoftware.com zur Verfügung.

Über callas software:
callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Mediendienstleister, Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es mit pdfToolbox eine Lösung zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.

Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen pdfaPilot für die zukunftssichere, vollständige PDF/A-konforme Archivierung von PDF- und Office-Dokumenten.

Darüber hinaus ist die callas-Technologie auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Foxit®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in DIN, ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), und der Ghent Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
HDS Portalpartner
HDS Portalpartner
Die Satzkiste Stuttgart - Startseite
HDS Portalpartner
PBU_Logo_weiss
HDS Portalpartner
AXA_Company_logo_rgb_Graustufen
HDS Portalpartner
callas_grau